Erlebnisreich

Eine mehrtägige Kanuwanderfahrt des Profils Naturwissenschaften und Erlebnispädagogik

Auf dieser Fahrt haben wir uns selbst und die anderen besser kennengelernt. Jede/r hat neue Erfahrungen gemacht:

Im Vorfeld mit Gedanken und Gefühlen umzugehen wie: „Schaff ich das? Kann ich das?“

Auf der Tour: „Wow, auf der Rückfahrt ging das Umtragen doppelt so schnell wie auf der Hinfahrt.“

„Zum nächsten Campingplatz oder hier bleiben?“ Immer wieder müssen Entscheidungen diskutiert und gefällt werden. Wie verhalte ich mich bei den Entscheidungsprozessen und wie geht es mir hinterher damit?

Wie gehe ich mit Herausforderungen um? Kann ich mir Unterstützung holen?

Die gemeinsame Reflektion war ein wichtiger Teil der Gruppenfahrt – eine gute Vorbereitung darauf, selbst Gruppen anleiten und feinfühlig begleiten zu können.

(Björn Altenburg, Malte Budach, Ayse Budagoklu, Leve Credo, Pia Gaimann, Dorothee Gardzella, Maria Harasim, Jessica Johns, Iris Liedtke, Anna Puls, Dirk Raschke, Franziska Roschka, Daniel Rüssel, Jana Schütz)

Auf dem Ratzeburger See.
Alles muss mit: Zelt, Isomatte, Lebensmittel, Bootswagen…
Das ist nur im Team zu schaffen. Umtragen war mehr als einmal nötig.
Natur pur: Iris Liedtke macht Feuer für die Zubereitung des Abendessen.
Zum nächsten Campingplatz oder hier bleiben? – Nicht nur diese Frage musste gemeinsam entschieden werden.
Und zwischendurch erlebnispädagogische Herausforderungen.