Zulassungsvoraussetzungen

Das Bildungsangebot richtet sich vorwiegend an ausgebildete Sozialpädagogische Assistentinnen und Assistenten mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 in den Fächern Sozialpädagogisches Handeln, Entwicklung und Bildung sowie Sprache und Kommunikation sowie Sozialpädagogische Praxis. Auch Absolventen der Berufsoberschule (BOS) Gesundheit und Soziales können aufgenommen werden.