Zulassungsvoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss mit einer Durchschnittsnote von mindestens 3,5 oder Versetzung in die Vorstufe der gymnasialen Oberstufe.  Zur Ermittlung des Durchschnitts bleiben die Noten im Pflichtfach Sport außer Betracht.
  • Nachweis eines Platzes für die praktische Ausbildung (die Vermittlung erfolgt in der aufnehmenden Schule)
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG (kann nur mit Antragsformular der Schule bei der Meldebehörde beantragt werden)
  • Hauptwohnsitz in Hamburg